Gemeinwesenarbeit

Die thematischen Schwerpunkte des MehrGenerationenHaus Wassertor liegen in den Bereichen „Nachbarschaftliche Beratung und Begleitung“, „Interkulturelle Bildung und Begegnung“ und „Offene Treffpunktarbeit“. Diese werden durch den Verbund der verschiedenen Vereine und Akteure unter dem Dach des MGH mit dem Wassertor 48 e.V. realisiert.

Die Gemeinwesenarbeit ist dabei der zentrale Knotenpunkt des Hauses und zielt auf die Förderung der sozialen Integration und gesellschaftlichen Teilhabe der BewohnerInnen der Nachbarschaft ab. Dies soll erreicht werden durch:

  • Die Initiierung von GesprĂ€chsrunden, Informationsveranstaltungen; „Betreuung“ von BewohnerInnen aus der Nachbarschaft („ein offenes Ohr haben“ etc.); Sprechstunden/ Erstberatung, Vermittlung der AnwohnerInnen zu Angeboten im Kiez; UnterstĂŒtzungsangebote und Hilfestellung bei Problemen sowie die PrĂ€senz im Haus und Quartier
  • Zielgruppenspezifische Angebote (z.B. niedrigschwellige Sprachkurse, etc.)
  • Aufsuchende Nachbarschaftsarbeit zur Einbindung isolierter bzw. sich ausgegrenzt fĂŒhlender BewohnerInnen, auch gezielte Ansprache schwer erreichbarer Anwohner sowie Aktivierende Befragungen
  • UnterstĂŒtzung und Vernetzung von Initiativen und Vereinen unter dem Dach des MehrGenerationenHaus Wassertor wie auch anderen Organisationen im Sozialraum, um bedarfsgerechte Angebote fĂŒr die Nachbarschaft zu initiieren
  • Aktivierung und BefĂ€higung zur Selbsthilfe der BewohnerInnen durch UnterstĂŒtzung, Begleitung und Qualifizierung:

Zur StĂ€rkung der Selbsthilfestrukturen im Gebiet stellen wir den Anwohnern Raum zur VerfĂŒgung, den sie selbst gestalten und mit Angeboten und AktivitĂ€ten (z.B. Skatrunden, Kaffeeklatsch, gemeinsames Kochen) ausfĂŒllen können.

Dazu möchten wir die notwendige UnterstĂŒtzung geben. Ziel ist es dabei, die Bewohner zu befĂ€higen, selber Angebote fĂŒr sich und die Nachbarschaft zu entwickeln und durchzufĂŒhren. Wir nutzen dabei die Ressourcen des Nachbarschaftszentrums MGH sowie der Kiezstube, um die Potentiale bĂŒrgerschaftlichen Engagements im Gebiet auszuschöpfen und den Prozess der Hilfe zur Selbsthilfe zu festigen.

Kontakt:
Wassertor 48 e.V.
Wassertorstr. 48, 10969 Berlin
E-Mail: mg@mgh-wassertor.de

 

Gefördert durch:

eu_logo         resized_sen_inarso_logo_quer_rgb      bmfsfj_fo%cc%88rderlogo1    MGH_LogoUeberarbeitung_04_tim