VIA e.V.

Lotsenprojekt „Wassertorplatz“

Einsatz und Fortbildung von Mittlerpersonen zur sozialen Prävention bzw. Intervention und Anbahnung von Integration im MehrGenerationenHaus.

Das Ziel des Modellprojektes ist, das Leben der BewohnerInnen mit Migrationshintergrund im Sozialraum durch den Einsatz der Lotsen verbessern zu helfen, soziale Prävention bzw. Intervention und Integration voranzutreiben.

Besonderheiten des Lotsenprojektes – Unterschiede zu anderen Projekten

Die Lotsen sind Mittler, die Verbindungen zwischen den Regelangeboten im Bezirk und den schwer erreichbaren Einwohnergruppen mit Migrationshintergrund herstellen.

Um diesen Weg selbst zu finden, sollten die Menschen mit Migrationshintergrund durch die Hilfeleistung der Lotsen befähigt werden, selbst aktiv zu werden.

Dabei ist Ermunterung der Betroffenen die deutsche Sprache zu lernen, ein sehr wichtiger Aspekt des Projektes.

In Krisenfällen erfolgt direkte, sprachliche Hilfe. Ansonsten zeigen sie den Betroffenen den Weg, wie sie ihre Probleme selbst lösen und die Regelangebote in Anspruch nehmen können.

Die Lotsen leisten niedrigschwellige, aufsuchende Familienarbeit. Sie sind keine SozialarbeiterInnen und ersetzen nicht die vorhandenen Beratungs- und Betreuungsangebote, sondern stellen den Kontakt zu ihnen her.

Sie sind nicht an spezielle Einrichtungen (Schulen, Kita u.ä.) oder an spezielle Aufgabenbereiche (Gesundheit, Sprachförderung u.ä.) gebunden. Sie bauen ihre vorhandenen Kenntnisse durch ein mit den Fachabteilungen des Bezirksamtes abgestimmtes Fortbildungsprogramm aus.

Ihre eigene Migrationserfahrung und das praxisorientierte Fortbildungsprogramm, das alle wichtigen Lebensbereiche abdeckt – Integration ist eine Querschnittsaufgabe –, befähigt sie als Mittler zu agieren.

Ihr erworbenes Wissen, ihre Praxis als Mittler und die im Laufe der MaĂźnahme entstandenen Netzwerke werden fĂĽr die Lotsen zukĂĽnftig Vorteile auf dem Arbeitsmarkt bringen.

Das Fortbildungsprogramm kann auch von Nachkömmlingen in Anspruch genommen werden. Dazu werden die Lehrbriefe entwickelt und den Lotsen zur Verfügung gestellt.

Tel.: 030 / 61653691

E-Mail: lotsen-wassertor@via-in-berlin.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschĂĽtzt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Träger:
Verband fĂĽr interkulturelle Arbeit (VIA) Regionalverband Berlin-Brandenburg e.V.
in Kooperation mit dem Quartiersmanagement Wassertorplatz

Verband fĂĽr interkulturelle Arbeit (VIA)
Regionalverband Berlin/Brandenburg e.V.

Petersburger StraĂźe 92
10247 Berlin
Fon: 030-29 00 71 55
Fax: 030-29 00 71 54
E-mail: info@via-in-berlin.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschĂĽtzt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.via-in-berlin.de

Veröffentlicht unter Initiativen & Akteure im MGH
Sie möchten das MGH unterstützen?


Spendenkonto:
GLS Bank
IBAN DE18430609671105169800
BIC: GENODEM1GLS
BLZ 430 60 967
Konto 11 05 16 98 00
Kontoinhaber: Wassertor 48 e.V.

MGH Logo

Mitglied im paritätischen Wohlfahrtsverband
Nächste Termine
Sep
20
Do
17:00 Stützunterricht für Mädchen
Stützunterricht für Mädchen
Sep 20 um 17:00 – 20:00
Stützunterricht für Mädchen
Elisi Evi e.V., 1.OG, Raum 7, Telefon 618 73 83
18:00 EA-Selbsthilfegruppe
EA-Selbsthilfegruppe
Sep 20 um 18:00 – 19:30
 
18:00 Selbstverteidigung ab 12 Jahren
Selbstverteidigung ab 12 Jahren
Sep 20 um 18:00 – 20:00
Mit Trainer Ali im MGH, Telefon: 0176 – 56 324 301, Treffpunkt: Sportraum
Sep
21
Fr
09:00 Frauenfrühstück
Frauenfrühstück
Sep 21 um 09:00 – 12:00
FrauenfrĂĽhstĂĽck
Frauenrunde mit netten Gesprächen und leckerem Essen. Ansprechpartenerin: Emel im MGH, Telefon 615 07 261.
09:00 Offene Computernutzung
Offene Computernutzung
Sep 21 um 09:00 – 12:00
Offene Computernutzung
Wassertor e.V., Telefon 615 07 261
09:00 WOMEN GO MEDIA
WOMEN GO MEDIA
Sep 21 um 09:00 – 11:30
Ich möchte Dir meine Geschichte erzählen… Medien- und Sprachkurs fĂĽr neu- und altzugwanderte Frauen. Kursbeginn: Freitag, 6. Oktober 2017 Wo: MGH Seminarraum 1 Formatwechsel-Medienwerkstatt e.V. im MehrGenerationenHaus Wassertorstr. 48 10969 Berlin Kontakt: info@formatwechsel-berlin.de
09:30 Beratung, Unterstützung bei Antr...
Beratung, Unterstützung bei Antr...
Sep 21 um 09:30 – 13:30
Beratung, Unterstützung bei Antragsstellungen & Vermittlung zu Behörden
Wassertor e.V., Telefon 615 07 261
09:30 Sozialpsychologische Beratung un...
Sozialpsychologische Beratung un...
Sep 21 um 09:30 – 16:30
Sozialpsychologische Beratung und Rechtsbetreuung
Orhan Akbiyik im MGH, Telefon: 61 65 36 76, 1.OG, Raum 4
11:00 Rentenberatung (am 1. Freitag im...
Rentenberatung (am 1. Freitag im...
Sep 21 um 11:00 – 13:00
Rentenberatung (am 1. Freitag im Monat, mit Anmeldung)
Frau Pusch im Wassertor e.V., Telefon: 61507261